Sie sind hier: Aktuelles

Betriebe in Ihrer Nähe

Login für Innungstischler

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Login:
Passwort:

Login einrichten

Login-Daten nicht bekannt? Wenden Sie sich bitte an: Fachverband Tischler NRW, T. 02 31 / 91 20 10-16, sarach-sen@tischler.nrw

Kontakt

Tischler-Innung Gütersloh
Eickhoffstr. 3
D-33330 Gütersloh
T.  +49 (0)52 41 / 23 48 4-0
F.  +49 (0)52 41 / 23 48 4-10
info@tischler-gt.de

Friedel Papenfort- Ehrenobermeister der Tischler-Innung Gütersloh wird 80!

Ehrenobermeister der Tischler-Innung Gütersloh, Friedel Papenfort aus Rheda-Wiedenbrück, vollendete am 4. Juni sein 80. Lebensjahr. Sein Leben gehört dem Tischlern was Beruf und Hobby zugleich für ihn ist.

Auch heute steht er noch regelmäßig an seiner Hobelbank und fertigt Überraschungen für seine Enkelkinder. Bei seinem Opa Fritz Papenfort lernte er das Handwerk von der Pike auf. In den 1970er Jahren übernahm Friedel Papenfort nach einigen Jahren der Weiterbildung - unter anderem auch in der Schweiz -, dem Besuch der Meisterschule und der Technikerschule den Betrieb am Geweckenhorst, den er bis zu seinem Ruhestand führte. 40 Lehrlinge bildete er aus. Die Ausbildung junger Menschen, die Freude am Beruf mitbrachten, war stets sein Steckenpferd. Seine Schützlinge gehörten nicht selten zu den Besten des Jahrgangs. Auch seine Kinder Ursula und Gregor wurden Tischler, Ursula sogar mit Meistertitel. Tochter Monika ist Raumausstatter-Meisterin. Papenfort war lange Jahre Obermeister der Tischler-Innung Gütersloh. Er erhielt, als Jürgen Soetebier Obermeister wurde, den Ehrenobermeistertitel. Für die Innung war Papenfort vor vielen Jahren in Lettland und hat dort eine Schule für hörgeschädigte Kinder mit Handwerkszeug und Maschinen ausgestattet. Ihm wurde für seinen Einsatz von der Handwerkskammer Riga der Ehrentischlermeisterbrief verliehen.


06.06.2019 11:57 Alter: 77 Tage